Unschlagbar, der Whisky-Cocktail – Rye Whiskey

templeton rye

In dieser Ausgabe von „Unschlagbar, der Whisky-Cocktail“, stellen wir Ihnen eine in Kanada und Amerika sehr bekannte Whisky-Sorte vor, den Rye Whisky / Roggenwhisky. Der Hauptunterschied zwischen beiden ist, dass der amerikanische Rye Whiskey aus mindestens 51 Prozent Roggen destilliert werden muss, während der kanadische Rye Whiskey nur aus historischen Gründen so genannt wird. Der kanadische Whisky darf bei der Herstellung eigentlich gar keinen Roggen enthalten.

Diese Art von Whisky ist aus den nordöstlichen Staaten Amerikas bekannt, da dort in den späten 1700er und frühen 1800er Jahren das Zentrum der Whisky-Produktion lag.

Wir stellen Ihnen eine fantastische Marke von Roggenwhisky namens Templeton Rye aus Iowa vor. Einige interessante und köstliche Rezepte mit diesem Whisky werden Ihnen einen neuen Blick auf die Whisky-Cocktail-Liste bieten.

Templeton Rye

Templeton Rye stammt aus der Stadt Templeton in Iowa. Der Roggenwhisky in Templeton wurde erstmals während der Prohibitionszeit als Einkommensquelle für die Farmer in Iowa hergestellt. Seine einzigartige Bernsteinfarbe galt als hochwertig und wurde in Städten wie Chicago und Kansas City sehr geschätzt. In den jüngeren Jahren wurde Templeton Rye zu einer angesehenen Whisky-Marke, die ein verstecktes Rezept aus der Prohibitionszeit bietet.

Destilliert und gereift in Lawrenceburg Indiana, wird der Templeton Rye Whisky in der Destillerie in Templeton, Iowa, abgefüllt. Sie verwenden derzeit Aromatiker, um den ursprünglichen Geschmack des Originalrezepts aus der Prohibitionszeit zu erreichen.

Der Templeton 4 Jahre alt bietet einen kräftigen und würzigen Geschmack, der perfekt für die Rezepte ist, die wir im Folgenden vorstellen werden. Hergestellt aus 95% Roggen, ist dieser Whisky einer der beliebtesten Roggenwhiskys des 21. Jahrhunderts und bietet Ihnen einen Geschmack aus der Vergangenheit.

 

Templeton-Rye-Cocktails

Whiskey Smash

Jerry Thomas, ein Schutzpatron des modernen Bartending, war der erste, der dieses Rezept 1887 veröffentlichte. Dieser unglaubliche Cocktail ist eine Mischung aus frischen und interessanten Aromen, die ein Kraut, Obst, Eis, eine Basisspirituose und einen Süßstoff enthalten. Dies ist das perfekte Rezept für das Ende des Sommers mit seinen bereits kälteren Abenden.

  • 2 oz. Templeton Rye (oder ein beliebiger Rye Ihrer Wahl)
  • 75 oz. Zitronensaft
  • 5 oz. einfacher Sirup
  • 6 Minzblätter
  • Zerstoßenes Eis

Schütteln Sie den Zitronensaft, den einfachen Sirup und die Minzblätter in einen Shaker. Geben Sie den Templeton Rye hinzu und schütteln Sie ihn mit einem Hauch von Eis (sollte fast ein trockener Shake sein). In ein zur Hälfte mit zerstoßenem Eis gefülltes Rocks-Glas abseihen. Fügen Sie nun noch etwas zerstoßenes Eis hinzu, um den Drink aufzufüllen, und garnieren Sie ihn mit einem Minzzweig.

whiskey smash

Boulevardier

Dieses Rezept ist eine Abwandlung des klassischen Negroni, der 1927 von Harry McElhone eingeführt wurde. Er tauschte den Gin gegen einen amerikanischen Whisky aus und gab diesem Cocktail einen runderen, subtileren Schluck. Dieses Rezept mit seinen einfachen und unkomplizierten Zutaten ist der perfekte Cocktail, um ihn mit Ihren Freunden und Lieben zu genießen.

  • 1 oz. Templeton Rye (oder ein beliebiger Rye Ihrer Wahl)
  • 1 oz. Campari
  • 1 oz. Süßer Wermut
  • Ein Spritzer Zitrone

Alle Zutaten in einem Shaker mit Eis verrühren. In ein gekühltes Glas abseihen und mit einer Zitronenspalte garnieren. Einfach, leicht und absolut köstlich!

boulevardier rye

Mit dem Ende des Sommers beginnen wir, einige rundere und wärmere Cocktails einzuführen. Sie sind in der Tat einfach, aber köstlich und perfekt für jede Gelegenheit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.