Tipps für Ihren nächsten Whiskey Online Kauf

Tipps für Ihren nächsten Whiskey Online Kauf

Heutzutage ist es relativ einfach, einen guten Scotch oder Irish in einem Spirituosengeschäft oder sogar in einem Supermarkt zu erstehen. Für alle, denen das Angebot in Ihrem lokalen Geschäft nicht ausreicht, empfiehlt es sich, Whiskey online zu kaufen. Dies gilt insbesondere, falls Sie an Spezialitäten aus Japan, Schweden oder anderen, eher ausgefallenen Produktionsländern interessiert sind. Der größte  Vorteil beim Whiskey Online Kauf ist zugleich auch ein Nachteil: Die Auswahl ist riesig und insbesondere für Laien ist es oftmals nicht einfach, eine Auswahl zu treffen. Damit Ihnen die Entscheidung einfacher fällt, haben wir unsere Topp Tipps zum Whiskey Online Kauf für Sie zusammengestellt!

Tipp Nummer 1: Die Recherche ist wichtig

Mittlerweile produzieren zahlreiche, eher untypische Länder ausgezeichnete Whiskeys. Genau wie Schottland oder Irland gibt es auch in Frankreich oder Japan Regionen und Destillerien, die für ihre ausgezeichnete Qualität bekannt sind. Für das perfekte Geschmackserlebnis empfiehlt es sich, im Vorfeld, die besten Regionen, Marken und natürlich auch die besten Expressionen der einzelnen Destillerien zu recherchieren. Zu den wichtigsten Fakten rund um Whiskey gehören auch Merkmale, wie das Alter der einzelnen Expressionen sowie der Fasstyp, in dem der Whiskey gelagert wurde.

Tipp Nummer 2: Vergleichen Sie beim Whiskey Online Kauf die Preise

Im Falle von Whiskey lohnt sich der Preisvergleich immer. Ganz gleich, ob Ihr Lieblings-Whiskey aus Frankreich oder aus den USA kommt: Unter Garantie weichen die Preise in den Shops voneinander ab. Wichtiger Tipp: Achten Sie beim Kauf von Whiskey immer auf den Endpreis! Je nach Shop kommen Gebühren für das Versenden von Whiskey, Steuern oder sogar Zoll zum Preis für Ihre Flasche Whiskey hinzu. Augenscheinlich preiswertere Shop stellen sich bei genauerem Hinsehen häufig als kostspieliger heraus.

Tipp Nummer 3: Sehen Sie sich nach Bewertungen um!

Dieser Tipp überschneidet sich ein wenig mit Tipp Nummer 1, gehört aber zu den absoluten Basics, wenn Sie Whiskey online kaufen. Ganz gleich, ob Sie sich in einer Whiskey Community einlesen, ob Sie ein Exemplar der Whisky Bible zuhause haben oder Ihren Freundeskreis konsultieren: Es lohnt sich, den Aromen und Geschmackskomponenten schon im Vorfeld auf den Grund zu gehen. Dies gilt insbesondere für das Aroma, bei dem sich normalerweise die Geister scheiden: Rauch. Die meisten Reviews geben Ihnen zumindest über Grundlagen, wie das Vorhandensein von Rauch, Torf oder würzigen Noten Auskunft.

Tipp Nummer 4: Informieren Sie sich ebenfalls über den Online Shop!

Obwohl Online Käufe mittlerweile als sehr sicher gelten, gibt es vereinzelt immer noch schwarze Schafe. Um das Risiko eines Betrugs zu minimieren, ist es empfehlenswert, einen Blick ins Impressum oder in das Kontaktformular der Seite zu werfen. Ein weiterer Indikator für die Verlässlichkeit einer Seite sind die Zahlungsmethode sowie die Art der Versendung. Im Fall von teuren Artikeln wie Whiskey sollten Sie in jedem Fall auf versicherten Versand bestehen.

Egal, ob Sie Whiskey nun online oder im Geschäft kaufen – mit unseren Tipps zum Kauf vom Whiskey erfahren Sie, wie Sie einen guten Scotch oder Irish schon vor dem Kauf erkennen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.