Hankey Bannister Regency 12 Years

Hankey Bannister Regency 12 Years

Hankey Bannister Regency 12 Years ist ein ausgesprochen interessanter Blend, der sich deutlich von typischen Blends unterscheidet. Weich und gut ausbalanciert erfüllt der Blend alle Erwartungen, die Whiskey-Liebhaber an einen zwölf Jahre gereiften Whiskey stellen. Ausgefallene Aromen und Geschmackskomponenten verleihen dem erlesenen Scotch jedoch das gewisse Etwas. Erfahren Sie in diesem Post mehr über das Premium Produkt Hankey Bannister Regency 12!

Hankey Bannister & Co.

 

Hankey Bannister & Co. wurde im Jahr 1757 gegründet und erfreute sich schon in seinen Anfangsjahren großer Beliebtheit. Berühmte Persönlichkeiten wie beispielsweise der britische Premierminister Sir Winston Churchill, die Dukes von Norfolk und Queensbury und andere Angehörigen der englischen Krone bezeichneten Hankey Bannister & Coals als ihre liebste Whiskeymarke. Ein Beweis für die außergewöhnliche Qualität des Whiskey ist das Siegel Great Seal of England, mit dem George V. den Whiskey auszeichnete. Hankey Bannister ist bis heute einer der liebsten Drinks im britischen Königshaus. In diesem Artikel konzentrieren wir uns in erster Linie auf den Scotch Hankey Bannister Regency 12 Years, der 12 Jahre lang in Fässern aus Eichenholz gereift ist.. Lesen Sie den ganzen Post und erfahren Sie mehr über das ausgezeichnete Destillat!

Die wichtigsten Eigenschaften von Hankey Bannister 12 Years

Bei dem zwölf Jahre lang gereiften Whiskey handelt es sich um ein delikates Destillat mit einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis.

Aromen

Bei Raumtemperatur ohne die zusätzliche Gabe von Eis oder Wasser versprüht der Whiskey weiche, rauchige Aromen, die gleichzeitig eine feine Würze haben. Nach der Gabe von Wasser werden die Aromen noch weicher und ein Hauch von Erdnuss entströmt dem Glas. Wenn Sie dem Whiskey ein wenig Eis hinzufügen, kommen zarte Weizenaromen zum Vorschein.

Geschmack

Im allerersten Moment verursacht der Scotch eine leichte Taubheit auf der Zunge. Anschließend offenbaren sich zarte Noten von Gewürzen und ein Hauch von buttrigem Karamell. Der Blend ist ein wenig intensiver und weniger mild als vergleichbare Blends. Durch die Gabe von Wasser, der Geschmack des Whiskeys wird angenehm weich und bekömmlich. Nicht zu empfehlen ist die Zugabe von Eis: Zwar ist die anfängliche Taubheit in Kombination mit Eis nicht zu spüren, allerdings verliert der Whiskey seinen spezifischen Geschmack. Insbesondere der Abgang endet sehr abrupt.

Sind Sie an Scotch mit ähnlichen Eigenschaften interessiert? Dann werfen Sie einen Blick auf den Cardhu 12 Years.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.