Eine einzigartige Destillerie: Glenlivet

Eine einzigartige Destillerie: Glenlivet

Glenlivet ist eine schottische Destillerie, die seit mehr als 200 Jahren außergewöhnliche Single Malts herstellt. Lesen Sie weiter und erfahren Sie mehr über die Destillerie, die Herstellung des Whiskys und die verschiedenen Sorten Scotch!

 

Die Geschichte der Glenlivet Destillerie

Die Glenlivet Destillerie wurde im Jahr 1824 von George Smith gegründet. Die Eröffnung der Destillerie führte zu einem kleinen Skandal in der Ortschaft Speyeside. Glenlivet war die erste legale Destillerie in einer Region, in der Schmuggeln und Schwarzbrennerei eine lange Tradition hatten. Nach der Gründung der Destillerie wurde der Gründer George Smith lange Zeit von wütenden Anwohnern angegriffen. Um sich vor tätlichen Angriffen zu schützen, führte Smith Tag und Nacht Pistolen mit sich, die ihm der Laird of Aberlour schenkte. Im Jahr 1834 gehörte Schmuggeln endgültig der Vergangenheit an und die Erfolgsgeschichte der schottischen Destillerie begann. Sogar während der Jahre der Weltwirtschaftskrise stellte die Destillerie ihre Produktion nicht ein. Sie schloss ihre Pforten lediglich während des Zweiten Weltkriegs und eröffnete nach Kriegsende schnell wieder.

Heutzutage gilt Glenlivet international als wichtiger Hersteller erlesener Single Malts. In den USA ist die schottische Destillerie sogar der erfolgreichste Importeur von Single Malts.

Mittlerweile gehört die schottische Destillerie zu französischen Gruppe Pernod Ricard, die ihren Sitz in Paris hat.

Die Region und die Destillerie

Die Glenlivet befindet sich in der Ortschaft Moray, die im Nordosten Schottlands liegt. Die Gegend ist Teil der schottischen Region Speyeside und zeichnet sich durch weitläufige Hochebenen, Sümpfe und unwirtliche Landschaften aus. Das klare Wasser und die großen Torfvorkommen machen Speyeside zu einer der wichtigsten Whisky Regionen weltweit. Die Glenlivet Destillerie bezieht ihr Wasser aus der Quelle Josie‘s Well – einer natürlichen Quelle, die für ihr qualitativ hochwertiges Wasser berühmt ist. Das für die Herstellung verwendete Malz stammt ebenfalls aus Moray.

Eine weitere Besonderheit der Destillerie sind die laternenförmigen Whisky Stills, deren Design auf den Gründer George Smith zurückgeht. Nach der Produktion lagert der Scotch in Fässern aus amerikanischer Eiche, zuvor für die Reifung von Bourbon und Sherry verwendet wurden. Die Fässer verleihen Whiskys von Glenlivet fruchtige Noten und sanfte Anklänge von Vanille, Eichenholz und Nüssen.

 

Die verschiedenen Sorten

Im Jahr 2016 verzeichnete der Hersteller 16 verschiedene Whiskies. Damit Sie sich einen Eindruck verschaffen können, stellen wir Ihnen im Folgenden drei verschiedene Whiskies aus dem Hause Glenlivet vor.

 

Glenlivet Founder’s Reserve

Glenlivet Founder’s Reserve ist ein Single Malt, der zu Ehren der Anfangsjahre der Destillerie kreiert wurde. Der Whisky altert in Fässern aus amerikanischer Eiche, die noch nicht zur Lagerung anderer Destillate oder Weine genutzt wurden. Das Holz stammt aus Wäldern, die sich im amerikanischen Bundesstaat Oregon und im mittleren Westen befindet. Der Scotch selbst verfügt über eine satte, goldene Färbung und wartet mit einem fruchtigen Bukett auf. Birnen und karamellisierte Äpfel gehören zu den typischen Komponenten, die Sie im Bukett erwarten. Der Single Malt hat einen süßen, milden Geschmack und verwöhnt Sie mit seinem langen und cremigen Abgang.

 

Glenlivet French Oak 15 Years

Glenlivet French Oak 15 altert 15 Jahre lang in Eichenfässern, die zuvor für die Lagerung von Cognac verwendet wurden. Der bernsteinfarbene Single Malt verfügt über ein süßes und fruchtiges Bukett, das durch würzige Eichennoten abgerundet wird. Der Whisky verfügt über ein langes Finish, das ein angenehm warmes Mundgefühl hinterlässt.

Glenlivet Nàdurra First Fill /2014

Glenlivet Nàdurra First Fill /2014 altert in Fässern aus amerikanischem Eichenholz. Der blassgelbe Single Malt hat ein süßes und mildes Bukett, das Sie mit Vanille, Karamell und Birnen überrascht. Am Gaumen kommen exotische Noten von Limonen, reifen Bananen und süßen Ananas hinzu. Auch das Finish des Whiskys zeichnet sich durch erfrischende und fruchtige Noten aus.

 

 

Haben Sie jemals einen Single Malt aus Glenlivet probiert? Was ist Ihr Favorit? Schreiben Sie uns eine Mail oder hinterlassen Sie einen Kommentar! Wir sind auf Ihre Meinung gespannt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.