Aromatisierter Whisky

alter Whisky

Eine Sache, die einen Whisky-Kenner mit Sicherheit ins Trudeln bringt, ist das Wort „Aromatisierter Whisky“ zu hören.  Für den Kenner hat der Whisky seine Würze bereits durch die Verarbeitung erhalten, basierend auf dem Wasser, dem Getreide und der Hefe, die zur Herstellung des wunderbaren Gebräus verwendet werden. Dann gibt es noch die gealterten Whiskys, die durch die Lagerung in Holzfässern eine noch tiefere Reifung erhalten, die ihnen zusätzlich ihren eigenen Geschmack verleiht.

Dies ist jedoch nicht der „Aromatisierter Whisky“, über den wir hier sprechen. Im Allgemeinen mögen die Leute, die aromatisierten Whisky kaufen wollen, den Geschmack des Scotch oder Bourbons oder Ryes nicht wirklich. Sie neigen dazu, den Geschmack mit dem neuesten Kürbisgewürz-Latte-Aroma überdecken zu wollen, und die meisten davon sind einfach schrecklich. Es gab aber auch schon Zeiten, in denen ein Hersteller an seiner Rezeptur herumgetüftelt hat, um etwas anderes für sein Publikum auszuprobieren, und sie waren tatsächlich erfolgreich. Es gibt ein oder zwei Whiskys mit wildem Geschmack auf dem Markt, die anscheinend Popularität gefunden haben. Sie werden als ziemlich gut angepriesen. Schauen wir uns ein paar davon an und sehen, was es damit auf sich hat.

 

AROMATISIERTER WHISKY

George Dickel Tabasco Finish Whiskey

Dieser bereits gereifte Tennessee-Whiskey erhält einen weiteren Monat Reifung, nur dass dieser zusätzliche Monat in Fässern verbracht wird, in denen Tabasco-Paprika drei Jahre lang gelagert wurde. Man könnte sagen, dass er eine Mischung aus Tabasco-Sauce ist. Der Geschmack soll überraschend süß und sauer sein, da erst Ahornsirup und Vanille und dann das Gewürz hinzukommen.  Dies wird als die perfekte Ergänzung für eine Bloody Mary angepriesen.

 

Breckenridge Spiced

Eine perfekte Marke für einen kalten, winterlichen Urlaub. Es gibt Wurzeln und Winter Gewürze, die Hand in dieses besondere Rezept infundiert werden. Starkes Gefühl von Honig, Nelken, Zimt und Pfeffer, die nur Ringe von Herbst und Winter, aber dies kann das ganze Jahr über genossen werden.  Einige fanden, dass er fast wie ein Kürbiskuchen schmeckt oder würzig ist.  Es gab viele, die es mit Eierlikör und anderen Mischungen verwendet haben.

 

Knob Creek Smoked Maple Brown

Knob Creek ist ein guter Whisky und bekannt als beliebter Whisky für den täglichen Schluck. Dieser aromatisierte Whisky ist eine gute Ergänzung zu Cocktails. Er hat einen soliden Zusatz von Ahorn, aber es ist nicht genug, um die Vanille oder das Karamell, die enthalten sind, zu überholen. Dieser Whisky ist süß, aber nicht genug, um ihn von der „Gut“-Liste zu streichen. Die Geschmackskombination eignet sich perfekt zum Kochen, um Fleisch zu würzen, in Saucen zu verwenden oder was auch immer Sie sich vorstellen können, das durch diese Mischung verbessert wird. Es klingt köstlich.

 

Ole Smoky Apple Pie Tennessee Moonshine

Auch dies ist sehr süß, aber wer hat nicht von Apple Pie Moonshine gehört? Und wer liebt ihn nicht? Er ist nicht stark im Sinne eines Whisky-Geschmacks, schmeckt fast wie… Apfelkuchen. Sie geben ihren Apfelsaft mit gemahlenem Zimt zusammen mit einer Mischung aus anderen Gewürzen in den Whisky und schon ist er fertig. Das musste auf die Liste als ein aromatischer Whisky, der tatsächlich sehr gut ist.

 

Kings County Chocolate Whisky

Das war eine Überraschung, denn es schien nicht möglich zu sein, einen Whisky-Drink zu bekommen, der wirklich nach Schokolade schmecken würde. Es wird angepriesen, dass er wie ein Kirschsirup schmeckt. Die Macher infundieren ihren Distilled Moonshine mit Kakaoschalen, um dem Whisky seinen Schokoladengeschmack zu verleihen. Es sieht so aus, als ob es für die Firma ursprünglich als Marketing-Trick begonnen hat, als eine Art Neuheit, aber es ist wirklich ziemlich gut. Sie könnten einen großen Erfolg vor sich haben. Dieser Whisky bietet den anfänglichen Geschmack der Schokolade, aber man bekommt die Würzigkeit des Whiskys als letzten Geschmack. Ein absolutes Muss.

 

FAZIT

Wir haben einige sehr untraditionelle Geschmacksrichtungen von Whisky angeboten, auf die wir gestoßen sind.  Als jemand, der guten Whisky genießt, sind diese definitiv etwas, das man probieren muss, besonders der Kings County Chocolate. Das war ein genialer Schachzug, Schokolade und Whisky zu kombinieren. Der Tabasco, ein wenig gruselig, erinnert aber irgendwie an Fireball, allerdings sind im Tabasco auch Ahornsirup und Vanille enthalten. Man muss sie einfach alle probieren. Prost!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.